SOS H2O ProjektUnter dem Vorsitz von HRH die Prinzessin von HANOVER

Projekt "SOS H2O", ein Mehrzweck gut in der Schule Matana Referenz

In vielen Teilen der Welt, die Menge an Wasser zur Verfügung abnimmt und die Qualität verschlechtert. so, nach einem Bericht veröffentlicht in 2015 von den Vereinten Nationen anlässlich des Weltwassertages, fast 2 Menschen 10 sind von Trinkwasser entzogen, während 4 auf 10 haben keine grundlegenden sanitären Einrichtungen.

Im Bewusstsein, dass die Lebensmittelsicherheit und Wasserqualität ist wesentlich für die menschliche Entwicklung, Studenten der monegassischen Schule Francis Nicolas Barré (FANB) das Projekt „SOS H2O“ ins Leben gerufen, dessen Ziel es ist, die Schüler zu erziehen, zu Wasser Konflikt von der Entwicklung eines humanitären Projekt rund um dieses Thema zuzugreifen.

Für zwei Schuljahren Studenten FANB, in Zusammenarbeit mit der Firma EauNergie, eine Wasserreinigungsmaschine für die Verbesserung des Zugangs zu Trinkwasser für Studenten und High-School „Freunde der Kinder“ in Matana gebaut, in Burundi, in Partnerschaft mit AMADE, Kinder und Zukunft und CFM Indosuez.

 

Projet SOS H2O

School Reference „Freund der Kinder“ Matana

 

diese Initiative, die Einrichtung von Referenz „Kinderfreundlich“ Matana hat nun die Maschine EauNergie 'ermöglicht sowohl Wasser zu filtern und zu reinigen und das Lernen des Schülers der Einrichtung zu verbessern.

Der Präfekt von Studien, Herr. Gilbert RUCINTANGO, in der Tat spricht von einem Lehrmittel. Die Schüler in der Wissenschaft Abschnitt wird zum Beispiel physikalische Konzepte lernen, Chemie und Technik. „Sie haben gesehen, wie die Schüler Fragen als relevant für den komplexen Betrieb des Filtersystems und Wasserreinigung gestellt ! Dies zeigt, dass selbst dann, wenn sie diese Konzepte in der Klasse gelernt hatten,, die Notwendigkeit zu sehen, rührend, Handhabung war immer noch da, unzufrieden. », diese M. Rucintango.

 

Für den Direktor der Einrichtung, Herr. Dieudonné Hilfe, die Pumpe kommt, weil nach ihm die Schulgemeinschaft entlasten, Wasser in der Schule verbraucht war nicht rein. „Es gibt oft Rohrbrüche und Wasserlecks, wodurch das Wasser ungeeignet. Wir erfassen Fälle von Kindern, von Bauchschmerzen leiden, die zu diesem Wasser zurückzuführen sein kann, mit verschiedenen Mikroben kontaminiert oder verschmutzt capture, in den Rohren ... ", diese M. Hilfe.
Obwohl die Entscheidung zum Kochen Trinkwasser gemacht mikrobielle Krankheiten zu reduzieren, es verliert seinen natürlichen Geschmack und wird nicht von den Verbrauchern geschätzt.

 

 

SCHÜLER BEZEUGEN – SOS H2O Projekt

Studenten in 1 Scientific-Ära, die die Installation der Maschine erlebt spricht von einem gut sehr nützlich für die Gesundheit, Lernen und mehr Inspiration für ihre Kreativität und ihr Engagement für die Lebensqualität in den Gemeinden zu verbessern burundische.

 

SOS H2O ProjektDIE Mugisha Hoffnung Era :
Ich danke viele Menschen, die diese Idee gehabt haben unsere Schule eine solche Maschine des Gebens. Dies zeigt uns, dass sie wohltätig, sie mögen uns sie wissen nicht, uns. Wir werden nun sauberes Wasser verbrauchen, gereinigt alle Mikroben und Bakterien. Es ist auch eine Art von Inspiration für mich großzügig zu sein.

 

SOS H2O ProjektBUGENGE Francis Carnot
Diese Pumpe wird die Gesundheit der Schüler verbessern. manchmal, Kinder beauftragt, die mangelnde Hygiene bedingte Krankheiten wie Darmwürmer, Fälle (rares) Durchfall ... wahrscheinlich wegen des schmutzigen Wassers. Ich selbst habe an Typhus in diesem Jahr gelitten, und ich denke, dass die Krankheit aufgrund des Schmutzwassers war ich hier verbraucht.

 

SOS H2O ProjektDUSHIMIRIMANA Igor
Ich sage ein großer dich an den Ort dieser Gönnern bedanken, die an uns gedacht ! Am Tag der Installation der Wasserpumpe, Ich sah und praktizierte die Rohre Montage, Ventilbetrieb und Handpumpe, die Verwendung und Bedeutung der Wasserreinigung zu schließen ... Wie dem auch sei, es inspiriert uns ! Ich hatte eine Idee von einer Maschine oder Elektrifizierung ohne Elektrowerkzeug burundische Kampagnen.

 

SOS H2O ProjektMugisha Santiana
Geführte Beobachtung der Installation der Pumpe wurde gestärkt und verbessert meine Kenntnisse der physikalischen und technologischen Wissenschaften solcher Mechanismus : Sanitär-Werkzeuge, der Betrieb des Boosters, das Druckmessgerät, Der Schmetterling oder Filtermembran, Regel Maschine ... es war mein erstes Mal, diese Dinge in einem funktionalen Mechanismus zu sehen. Dies zeigt uns, dass wir unsere eigenen Materialien in der Zukunft schaffen können.

 

AMADE WORLD – 4 rue des Iris – 98000 Monaco – Telefon: +377 97 70 52 60 – info@amade-mondiale.org – www.amade-mondiale.org